AfD – Ortsbündnis Bergstraße-Neckar

Pressestimmen zur Großveranstaltung in Schriesheim am 22.07.2017

| Keine Kommentare

Markige Worte von Alice Weidel – Mannheimer Morgen

Schriesheim.Ihm falle ein Stein vom Herzen, dass der Saal „beinahe gut gefüllt“ ist, sagt Andreas Geisenheimer am vergangenen Samstag zur Begrüßung. Rund 250 Zuhörer sind in die Schriesheimer Mehrzweckhalle gekommen, um Alice Weidel, Bundestagsspitzenkandidatin der AfD, zu hören und zu sehen. Sie müssen aber Geduld beweisen: Weidel kommt mit dem Flieger aus Berlin – und verspätet sich.

„Grabscher innerhalb von 24 Stunden abschieben“

Schriesheim. Grabscher innerhalb von 24 Stunden abschieben – per Express. Ehe für alle – lächerliche Luxusdebatte. Bundesjustizminister Heiko Maas – ein zweiter Erich Mielke. Riesenapplaus erntete Alice Weidel, AfD-Spitzenkandidatin der Bundestagswahl, am Samstagabend für ihre über einstündige Rede in der Mehrzweckhalle in Schriesheim. Den größten Raum gab sie dabei der Flüchtlingspolitik.

Energische Rede, zögerliche Antworten

Von Frederick Mersi Schriesheim. Die Spitzenkandidatin kam deutlich verspätet: Der Flieger von Alice Weidel wurde in Berlin wegen schlechten Wetters vom Start abgehalten. Und so kam die Frontfrau der „Alternative für Deutschland“ (AfD) erst kurz vor 21 Uhr in der Schriesheimer Mehrzweckhalle an. Der Protest vor der Tür blieb friedlich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.