AfD – Ortsbündnis Bergstraße-Neckar

Mathaisemarkt: Schriesheim mauert sich ein

| Keine Kommentare

Diesmal wird es auf dem Schriesheimer Mathaisemarkt so richtig gemütlich. Nachdem die Polizei „dem Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung“ nachkommt und das Gelände mit 700 Kilogramm schweren Betonsperren abgeriegelt, steht der ausgelassenen Freude kein IS-Terrorist mehr im Wege. Wer weiß, vielleicht verlangt das „Sicherheitsbedürfnis der Bürger“ schon im kommenden Jahr ja bereits meterhohe Zäune und Stacheldraht? Oder verlangt das Sicherheitsbedürfnis der Bürger vielleicht stattdessen eher überall im Land sicher leben zu können und nicht nur auf dem Mathaisemarkt? Sollte die Polizei statt des Mathaisemarktes vielleicht besser die deutschen Grenzen bewachen und dort Betonsperren aufstellen?

Verstärkte Polizeipräsenz beim Schriesheimer Mathaisemarkt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.