AfD-Bergstraße-Neckar

Gemeindeverband

Weinheims OB Heiner Bernhard in postfaktischer Hochform

| Keine Kommentare

Weinheims Oberbürgermeister Bernhard in Hochform:

„Wer die terroristische Gefährdung unserer Nation jetzt als eine Folge der humanen deutschen Flüchtlingspolitik bezeichnet, der verweigert sich – postfaktisch! – der Wirklichkeit und unterschätzt die wahren Gefährder in fahrlässiger Weise. Auch in Berlin hat nicht ein Flüchtling einen Anschlag begangen, sondern ein Terrorist hat sich als Flüchtling getarnt.“

Wenn zahllose als Flüchtlinge getarnte Terroristen ungehindert nach Deutschland einreisen können, ist das dann keine „Folge der humanen deutschen Flüchtlingspolitik“? Ganz davon abgesehen, dass das, was Bernhard als „humane“ Flüchtlingspolitik bezeichnet, nichts anderes ist, als staatlich vollzogener Rechtsbruch. Bernhard selbst liefert erneut ein Schulbuchbeispiel für postfaktische Argumentation.

weinheim.de – Neujahr

Schreibe einen Kommentar